Lions Club NEWS

Präsidentenwechsel beim Lions Club Bad Hall 2019/20

Im Juli kam es beim Lions Club Bad Hall zur Übergabe des Präsidentenamtes für das kommende Clubjahr. Auf den Waldneukirchner Thomas Mitterhauser folgt Richard Füßlberger aus Bad Hall. Mit der Übergabe starteten auch die Vorbereitungen und Planungen für das neue Clubjahr. „Ein erster Höhepunkt wird sicherlich unser Weinfest am 27. September im Gästezentrum Bad Hall sein. Alle Besucher unterstützen mit ihrem Kommen unsere Lions-Weihnachtsaktion für bedürftige Familien in der Region“, so der neue Präsident Richard Füßlberger. 

 

Wir helfen persönlich, rasch und unbürokratisch. So lautet der wichtigste Leitsatz der Lions. „Unter diesem Motto werden wir auch heuer wieder versuchen, jene zu unterstützen, die unsere Hilfe benötigen“, ergänzt Füßlberger.

 

 

 

Die LIONS Classic in der 16. Auflage

 

Bereits zum 16. Mal fand am 04. Mai 2019 die Lions Classic statt. Die traditionsreiche Rallye des Lions Club Bad Hall mit über 100 Oldtimern führte heuer durch das Kremstal nach Gmunden zum Schloss Ort und durch das Almtal über den Kasberg wieder zurück nach Bad Hall.

 

LIONS Classic startet in die 16. Auflage

 

Bereits zum 16. Mal findet heuer am 4. Mai die LIONS CLASSIC statt. Die traditionsreiche Rallye des Lions Club Bad Hall mit über 100 Oldtimern führt heuer durch das Kremstal nach Gmunden zum Schloss Ort und durch das Almtal über den Kasberg wieder zurück nach Bad Hall.

 

 

Der Start erfolgt am Samstag, 4. Mai um 8:45 Uhr am Hauptplatz von Bad Hall. Die wunderschönen, teils schon sehr seltenen, Fahrzeuge können bereits ab 8:00 Uhr bestaunt werden.

 

Das Organisationsteam hat sich wieder bemüht, besondere Strecken und Plätze ausfindig zu machen, um den Teilnehmern neue Einblicke in die Region zu gewähren. Die erste Station ist das Genusszentrum in Schlierbach, wo sich die Oldtimer am Vormittag im Innenhof des Stiftes einfinden. Anschließend geht es weiter in Richtung Gmunden zum Schloss Ort und nach einer Mittagspause durch das Almtal auf den Kasberg sowie anschließend zurück in die Kurstadt Bad Hall. Dort müssen die Teilnehmer gegen 17:00 Uhr eine abschließende Sonderprüfung bestehen, bevor die Autos am Abend nochmals im Kurpark präsentiert werden. Die letzte Sonderprüfung bietet den Besuchern eine einmalige Gelegenheit die Oldtimer hautnah zu erleben.

 

 

„Alle Teilnehmer sollen wieder einen unvergesslichen Tag bei unserer Lions Classic erleben. Die Sonderprüfung in Bad Hall zum Abschluss des Tages ist sicherlich wieder ein besonders Erlebnis für alle Rallye-Fans“, so Ralph Potzinger vom Organisationsteam.

 

 

„Unsere Oldtimer Rallye gehört zu unsereren wichtigsten Veranstaltungen. Ein Großteil unserer Spenden für bedürftige Menschen in der Region kommen von der Lions Classic“, erklärt Mag. Thomas Mitterhauser, Präsident des Lions Club Bad Hall.

 

Präsidentenübergabe 2018/19

auf Thomas Mitterhauser im ehrwürdigen Ambiente des Steinsaals im Stift Kremsmünster.

 

Mit der Übergabe starteten auch die Vorbereitungen für das neue Clubjahr. Erster Höhepunkt wird das Lions Weinfest am 14. September im Gästezentrum Bad Hall sein. Die Besucher unterstützen unsere Lions-Weihnachtsaktion für bedürftige Familien in der Region. Ein weiterer Höhepunkt ist die traditionelle Lions Classic, bei der am 4. Mai wieder mehr als 100 Oldtimer in Bad Hall zu bestaunen sein werden.